7.7.17

Die Fiestas in Spanien

Hallo ihr Lieben!

In Deutschland freut man sich im Sommer auf Urlaub, Erholung, viel Zeit draußen zu verbringen, Mallorca und das (hoffentlich) bessere Wetter. In Spanien kommt noch eine ganz andere Komponente hinzu: las fiestas (dt: die Feiern/Partys)

Die fiestas sind an jedem Ort anders. Jedes Dorf hat seine eigenen Traditionen, ja sogar jedes Stadtviertel (span. barrio). Je nach Größe und Tradition gibt es verschiedene Veranstaltungen, wie z.B. Konzerte oder Wettbewerbe. 

Eine der international bekanntesten fiestas hat gestern begonnen! San Fermin in Pamplona! (Website auf Englisch)

Diese fiesta ist bekannt für ihre Läufe durch die Altstadt und kann jeden Tag im spanischen Fernsehen live verfolgt werden. (rtve - Spanischer Fernsehsender). Hier sieht man viele Menschen die einer bestimmten Route durch die Altstadt folgen. Dann wird eine Gruppe von Stieren losgelassen und sie beginnen ihren Weg. Gefährlich ist es sowohl für die Läufer, als auch für die Tiere. Jedes Jahr gibt es Verletzte und am Ende der corrida (dt: Lauf) werden die Stiere in der Arena während eines Stierkampfes getötet. Diese Art von Tradition ist schon seit längerem alles andere als unumstritten. Fakt ist jedoch, dass die Stadt, Hotels und Gastronomie extrem vom Tourismus profitieren.

Wer also nicht extra nach Pamplona fahren möchte oder kann, die corridas aber nicht verpassen will, kann sich auf dem oberen Link alle Läufe anschauen und sieht deutlich besser, als die Zuschauer vor Ort 😉

Die Firma kukuxumusu entwirft jedes Jahr ein Plakat für San Fermin in Pamplona.
Die Produkte sind sowohl bei Spaniern als auch bei Ausländern sehr beliebt!

No comments:

Post a Comment