6.11.16

Burgos

Hallo ihr Lieben!

Heute sind wir zu Besuch im wunderschönen Burgos in Kastilien und Leon!



Je nachdem welche Route man nimmt, kann der Jakobsweg die Pilger auch schon mal durch diese schöne Stadt führen. Aus diesem Grund gibt es in der Kathedrale auch einen extra Tarif für sie und einen Stempel in das Büchlein, das jeder richtige Pilger als Beweis seiner Reise mit sich führt. 



Die Kathedrale von Burgos gehört inzwischen zum Weltkulturerbe und das zu Recht wie ich finde! Von außen verwundert die Architektur ein wenig, da diese Kirche sehr wenig Symmetrie erkennen lässt und man sofort die unterschiedlichen Höhenverhältnisse des Geländes erkennt.



Schaut man sich die Kathedrale aber ersteinmal genauer an, so entdeckt man, mit Hilfe der Audio-Guides die unglaubliche Dimension dieses Gotteshauses. 


 

Nicht nur, dass es unzählige Details zu entdecken gibt - die Pracht lässt einen manchmal eher an ein Schloss denken, als an eine Kirche!



Zudem gibt es unzählige Kapellen zu sehen, bei der eine reicher geschmückt ist als die andere. Auch ein Kreuzgang schließt direkt an die Kathedrale an und viele wertvolle Reliquien werden in angrenzenden Räumen ausgestellt.



Ein Highlight für die Spanier ist das Grab des Nationalhelden El Cid, der während der Reconquista (der Rückeroberung der iberischen Halbinsel durch die Spanier) gegen die Mauren kämpfte.



Trotz des Zaubers der Kathedrale ist Burgos auch so einen Besuch wert. Die Altstadt ist klein und übersichtlich, mit vielen kleinen Restaurants und Kneipen und einem schönen Park am Fluss entlang.




No comments:

Post a Comment